5A x 3: Drumsticks von Pro-Mark, Vic Firth und Vater im Vergleichstest

5A-Drumsticks im Vergleich: Vic Firth, ProMark und Vater (von links).
5A-Drumsticks von Vic Firth,
ProMark und Vater.
(Von Links). 

Unter den Trommelstöcken gelten drei Modelle als Standard. 7A für die Jazzer, 5B für die Rocker und 5A für alle dazwischen oder für jene, die sich nicht gern festlegen. Der 5A-Drumstick ist der Allrounder. Ein Besteck für jede Mahlzeit, Trüffel oder Currywurst. Auf der Suche nach dem perfekten 5A-Stick habe ich Modelle von drei großen Herstellern geordert und gespielt: Pro-Mark, Vic Firth und Vater. „5A x 3: Drumsticks von Pro-Mark, Vic Firth und Vater im Vergleichstest“ weiterlesen

Freie Szene Berlin: Eine Gemeinschaft ohne Wir | Carta

Angesichts von thematisch vorgegebenen Ausschreibungen und dem Ringen um die Gunst der Förderstellen muss sich die freie Kunstszene fragen, wie frei sie eigentlich ist. Die Förderbürokratie gibt dem Künstler nicht nur Brot, sie taktet auch Leben und Arbeit fristgerecht durch, raubt Freiraum für Spontanes und zwingt den Künstler letztlich zum Nachdenken über den wirtschaftlichen Nutzen seiner Arbeit. Eine kritische Betrachtung von Tanja Krone und Sandra Man über die wohl bekannteste Freie Szene des Landes – die in Berlin: Freie Szene Berlin: Eine Gemeinschaft ohne Wir | Carta.

„HAUSHERR UND HAUSFRAU“ – Szenische Lesung im Küchenhaus Hornschu

Dramen, Tipps und Lieder aus Großmamas Küche im Designer-Wohnküchen-Ambiente des Küchenhauses Hornschu in Kassel. Premiere: Freitag, 06. September, 20 Uhr. Wer nicht hingeht, erfährt nicht, dass man gegenüber Dienstboten stets einen bittenden Ton in den Befehl legt, dass man Pferdefleisch nicht süßlich schmeckt und man Eier nicht im Keller lagert.kammeroper kassel e.v. – „HAUSHERR UND HAUSFRAU“ – Szenische Lesung im Küchenhaus Hornschu.

TV: Das glückliche Ende der Wanderhure

Ja, auch ich habe „Das Vermächtnis der Wanderhure“ gesehen. Zumindest einen Teil davon. Dabei hatte ich mir schon nach etwa 20 Minuten des ersten Teils geschworen, mich nicht durch weitere Teile der Saga zu quälen. An diesen Schwur hätte ich mich erinnern sollen. Jetzt lastet das „Vermächtnis der Wanderhure“ tonnenschwer nicht nur auf meiner Historikerseele. Aber ich bin doch nicht absichtlich in dieses Inferno aus Mittelalter-Softporno-Soap und schluchzender Langeweile geraten! „TV: Das glückliche Ende der Wanderhure“ weiterlesen