Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc – 1/3 Einleitung

Wer sich mit der Frage befasst: Welches Linux ist das richtige für mein Netbook? Wer dieser Frage nachgeht, der stellt fest, wie vielfältig die Welt des freien Betriebssystems ist. Mein Asus Eeepc 701 4G lief in den vergangenen Monaten zuverlässig mit Eeexubuntu 7.10.3. Besonders begeistert hat mich WLAN. Die zickige Atheros-Karte im Eeepc 701 läuft nicht einmal mit dem vorinstallierten Xandros so stabil wie mit Eeexubuntu. Einige Dinge störten mich allerdings: „Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc – 1/3 Einleitung“ weiterlesen

Die Linux-IFA

Intel wirbt einen Linux-Mobile-Entwickler an, der den Atom-Prozessor Linux tauglich machen soll. Eine von vielen Wertschätzungen, die das freie System derzeit erhält. Die Netbooks, allen voran der von mir heiß und innig geliebte EeePC, haben das Fricklersystem verschrieene Betriebssystem zum Tagesgespräch gemacht. Selbst wenn der Mobilfunkdiscounter Fonic einen Surf-Stick vorstellt, kommt ganz selbstverständlich aus den Reihen der anwesenden Journalisten die Frage, ob denn das Gerät mit Linux kompatibel sei. Und ganz gefasst antworten die Herren von Fonic: Ja, das habe man getestet, könne aber wegen der Vielfalt der Distributionen keinen Support anbieten. Auch bei T-Mobile hebt man Vorteile von Linux hervor. Schließlich vertreibt man dort die Asus-EeePCs mit Web’n’Walk-Verträgen. Und der  Firmensprecher lobt das Handling von Linux. Was macht man denn mit einem Windows-Netbook im Zug, wenn der Zielbahnhof angesagt wird? Linux ist schnell geschlossen und runtergefahren. Windows erschwert schon dadurch das spontane Arbeiten mit dem EeePC. Und das ist doch die eigentliche Stärke der Netbooks, oder? Der dauerhafte Ansturm auf die Mini-Computer verschafft ganz nebenbei Linux zum größten Auftritt, den das Betriebssystem jemals auf einer IFA gehabt hat.

Adios, Xandros

Am Wochenende musste das auf meinem EeePc 701 ab Werk installierte Xandros Linux weichen. Hauptgrund: Eine zuverlässige WPA-geschützte WLAN-Verbindung war unter Xandros nicht einzurichten. Es zu ersetzen hat mich das ganze Wochenende gekostet. Doch zu den Problemen kommen wir später. Zunächst zur Wahl des Nachfolgers. Dabei spielte das erstellen eines USB-Sticks zur Installation eine zentrale Rolle. Mit Installieren und Bootfähigmachen ist das eine echte Tortur. Zur Wahl standen am Ende vier Kandidaten: „Adios, Xandros“ weiterlesen

Endlich WPA

wlan_1.pngEndlich lässt mein EeePC sich auch mit WPA-verschlüsselten Funknetzwerken verbinden. WLAN scheint beim kleinen Asus-PC öfter Probleme zu bereiten. Gerade mit WPA-Verschlüsselung. Die Howtos für diesen Bug häufen sich im Internet. Bei mir brachte die wohl einfachste Lösung den Erfolg: Ich habe ein Software-Update per „apt-get update“ angestoßen. Anschließend funktionierte es. Zur Ehrenrettung des EeePC sei angefügt, dass das Exemplar, das ich für www-tariftip.de getestet habe, Hervorragend auch in WPA-geschützten Netzwerken funktionierte.