Internet-Stick von Congstar

Der Mobilfunkdiscounter Congstar will am Trend zum mobilen Internet mitverdienen. Die Telekomtochter bietet einen Prepaid Internet-Stick inklusive einer Tagesflatrate an. Pro Tag im Internet fällt eine Pauschale von 2,49 Euro an. Das Unternehmen folgt damit dem Beispiel von Fonic, dem ersten Discounter, der einen Tarif speziell für mobile Internetnutzung anbot. Wie für die Fonic-Flat gilt auch für Congstar: Genau nachrechnen, ob sich’s lohnt. Die Tagesflat lohnt sich in der Regel nur für Kunden, die gelegentlich, dann aber ausgiebig surfen. „Internet-Stick von Congstar“ weiterlesen

Phaenomene des Alltags: Die Flatrate

Nur mit der Flatrate kann das Surfen wohl grenzenlos sein (zu singen nach der Melodie von „Über den Wolken“).

Jeden Monat einen festen Betrag zahlen und dann konsumieren bis der Arzt kommt. Das verspricht nur die Flatrate. Egal ob Flatrate-Surfen oder Flatrate-Saufen: Die Flatrate ist das Maß der Maßlosen, die Packungsgröße der Süchtigen. Je flacher die Rate, so glauben wir – desto größer der eigene Gewinn. „Phaenomene des Alltags: Die Flatrate“ weiterlesen