Kostenloses Internet für Alle in Österreich

Logo der Initiative 100%In Österreich startet das kostenlose Internet für Alle. Der Mobilfunkanbieter 3 bietet dazu eine kostenlose SIM-Karte für den mobilen Internetzugang an. Jeder Österreicher kann mit dieser SIM kostenloses Internet im Umfang von 20 Megabyte nutzen. Voraussetzung ist eine bereits aktive österreichische Telefonnummer, berichtet Der Standard in seiner Onlineausgabe. „Kostenloses Internet für Alle in Österreich“ weiterlesen

Internet-Stick von Congstar

Der Mobilfunkdiscounter Congstar will am Trend zum mobilen Internet mitverdienen. Die Telekomtochter bietet einen Prepaid Internet-Stick inklusive einer Tagesflatrate an. Pro Tag im Internet fällt eine Pauschale von 2,49 Euro an. Das Unternehmen folgt damit dem Beispiel von Fonic, dem ersten Discounter, der einen Tarif speziell für mobile Internetnutzung anbot. Wie für die Fonic-Flat gilt auch für Congstar: Genau nachrechnen, ob sich’s lohnt. Die Tagesflat lohnt sich in der Regel nur für Kunden, die gelegentlich, dann aber ausgiebig surfen. „Internet-Stick von Congstar“ weiterlesen

Mobiles Internet in Deutschland ein Hit?

Schon 16 Millionen Deutsche nutzen schnelles mobiles Internet (UMTS). So liest man heute in der ORF-futurezone. Und der österreichische Sender wird nicht der einzige bleiben, der die frohe Botschaft, verbreitet. Dabei handelt es sich genau genommen um eine Nicht-Nachricht. Das soll nicht heißen, dass mobiles Internet in Deutschland ein Flop sei. Das weiß ich nicht. Es heißt nur, dass die Quelle es auch nicht weiß.

Bei der Quelle handelt es sich um eine Pressemitteilung des Bundesverbandes Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). „Mobiles Internet in Deutschland ein Hit?“ weiterlesen