Countdown zum 7. Brandenburger Linux-Infotag (BLIT)

7. Brandenburger Linux-Infotag in Potsdam

Es läuft auf nahezu allen Computern, ist sicher, stabil und absolut kostenlos. Das freie Computerbetriebssystem Linux steht im Mittelpunkt des Brandenburger Linux-Infotages. Die größte regelmäßige Linux-Veranstaltung im Land Brandenburg findet in diesem Jahr, am 6. November, zum siebten Mal statt. Von 10 bis 19 Uhr können Neugierige sich über Linux und andere freie Computerprogramme informieren. Benutzer bekommen fachkundige Antworten auf alle Fragen. PC- und Linux-Profis finden Zeit und Raum zum Fachsimpeln.

Unter dem Motto „Eintritt frei” lädt der 7. Brandenburger Linux-Infotag vor allem Einsteiger an den Standort Griebnitzsee der Uni Potsdam ein – selbstverständlich bei freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen. Der BLIT eignet sich auch für einen Familienausflug. Die Veranstalter bieten während der gesamten Öffnungszeit eine Kinderbetreuung an. Für das leibliche Wohl sorgt die Uni-Mensa.    „Countdown zum 7. Brandenburger Linux-Infotag (BLIT)“ weiterlesen

Letzte Chance: Mitmachen beim Brandenburger Linux-Infotag


Für den 7. Brandenburger Linux-Infotag (BLIT) in Potsdam suchen die Veranstalter noch Aussteller, Workshops und Vorträge. Mit einem Stand beteiligen können sich nicht nur Anbieter und Dienstleister rund um freie Software. Auch Linux User Groups und freie Projekte sind dem BLIT-Team willkommen. Der 7. BLIT findet am 6. November auf dem Campus Griebnitzsee der Uni Potsdam statt. Wer sich noch beteiligen will, sollte sich beeilen. Als Anmeldeschluss haben die Veranstalter auf den 17. September vorgesehen. Der BLIT wird organisiert von der Brandenburger Linux User Group (BraLUG), der Linux User Group Potsdam (upLUG) und der Universität Potsdam.

Interessenten melden sich online:  http://blit.org/mitmachen oder per E-Mail: mitmachen@blit.org

Mitmachen @ Brandenburger Linux-Infotag

blit2009.png

Die Brandenburger Linux User Group (BraLUG) und die Potsdamer Linux User Group (upLUG) laden in Zusammenarbeit mit der Universität Potsdam zum 6. Brandenburger Linux-Infotag (BLIT) ein. Ort des Geschehens wird am Samstag, 21. November 2009, das Institut für Informatik der Uni Potsdam in Potsdam-Griebnitzsee sein. Dafür suchen die Veranstalter noch Vorträge, Workshops oder repräsentative Stände. Natürlich sind auch freiwillige Helfer willkommen.

Unter http://blit.org/mitmachen/ können sich Referenten, Helfer und
Sponsoren melden. Anregungen und Fragen sind willkommen an: info@blit.org

Neue Bildergalerie: Filmmuseum Potsdam

filmkamera.pngDas Filmmuseum in Potsdam erinnert an ein großes Stück deutscher Filmgeschichte. Von der Stummfilm-Ära bis zum Actioner „Die Bourne Verschwörung“. Ja, ein Stück dieses Films entstand in Potsdam, eine demolierte Taxitür legt davon Zeugnis ab.

Gerade Wessis sei der Besuch des Museums besonders ans Herz gelegt. Es spart auch die DDR-Filmgeschichte nicht aus. Filme wie „Nackt unter Wölfen“, „Die Mörder sind unter uns“ oder „Solo Sunny“ genossen auch im Westen Ruhm – von den unzähligen guten Märchenverfilmungen einmal abgesehen. Einen Einblick soll meine neue Fotogalerie vermitteln.