Vortrag an der FH Brandenburg: Ansprechende Präsentationen mit Impress

Wie man mit Impress Präsentationen erstellt, zeigt ein Vortrag am Donnerstag, 27. März 2014, in der FH Brandenburg.

Kein Vortrag, kein Geschäftsmeeting, kein Kundengespräch ohne Präsentationen. Selbst auf privaten Feiern kann man mit einer schicken Bilderschau auftrumpfen – wenn man weiß, wie es geht. Die notwendige Software gibt es umsonst. Das Programm Impress ist Bestandteil der freien Büropakete LibreOffice und OpenOffice.org. Die Brandenburger Linux User Group (BraLUG) und die Fachhochschule Brandenburg zeigen, wie Anwender mit Impress zu guten Präsentationen gelangen. Alle Tipps funktionieren mit Libre- und OpenOffice.org. Wer einen eigenen Laptop mit einem OpenOffice.org oder Libreoffice ab Version 3.0 mitbringt, kann die Beispiele direkt ausprobieren.

Vortrag: Ansprechende Präsentationen mit Impress
Termin: Donnerstag, 27. März 2014,
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Fachhochschule Brandenburg,
Magdeburger Straße, Brandenburg an der Havel,
Informatikzentrum,
Raum 035
Eintritt frei
Zielgruppe: Anwender

Mein eigener für den 27. März geplanter Vortrag über die Bildbearbeitung mit dem freien Programm GIMP musste aus terminlichen Gründen leider entfallen und wird zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.