Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc – 1/3 Einleitung

Wer sich mit der Frage befasst: Welches Linux ist das richtige für mein Netbook? Wer dieser Frage nachgeht, der stellt fest, wie vielfältig die Welt des freien Betriebssystems ist. Mein Asus Eeepc 701 4G lief in den vergangenen Monaten zuverlässig mit Eeexubuntu 7.10.3. Besonders begeistert hat mich WLAN. Die zickige Atheros-Karte im Eeepc 701 läuft nicht einmal mit dem vorinstallierten Xandros so stabil wie mit Eeexubuntu. Einige Dinge störten mich allerdings:

1. Xubuntu 7.10.3 ist nicht aktuell.
2. Udates lässt das System nicht zu, weil sonst die Anpassungen an den kleinen Eeepc überschrieben werden.
3. Fn-Tasten zum Regeln der Lautstärke oder zum Ein-/Ausschalten des wLan funktionieren nicht.
4. Ich habe einen Surf-Stick vom Mobilfunkdiscounter Fonic, den ich gern ausprobieren würde. 7.10 bietet aber noch keine bedienerfreundliche Möglichkeit, per Mobilfunk online zu gehen.

Meine Anforderungen an den Ersatz für Eeexubuntu 7.10.3:

1. Fn-Tasten sollten out of the Box (ootB) funktionieren.
2. Einfache Administration eines UMTS-Sticks.
3. Kompakte Größe (Schließlich habe ich nur 4 GB Festspeicher zu vergeben).
4. Keine Abstriche in Sachen WLAN.

Folgende Linux-Distributionen habe ich testweise installiert (oder zu istallieren versucht):

Eeebuntu (basiert auf Ubuntu 8.04.1)
Fluxflux 2008-12 (basiert auf PCLinuxOS)
Foresight Mobile Edition 1.0
Mandriva 2008.1
Mandriva 2009.0
Pupeee (basiert auf Puppy 3.01)
Slack2go (basiert auf Slackware)

Alle Distributionen erheben den Anspruch, den Eeepc out of the Box zu unterstützen. Im nächsten Beitrag wird es um die Installation gehen.

Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc – 2/3 Installation

Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc – 3/3 Fazit

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Wolff von Rechenberg » Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc - 3/3 Fazit

  2. Pingback: Wolff von Rechenberg » Test: Linux-Distributionen für den Asus Eeepc - 2/3 Installation

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.