Zu blöd zum Fliesenlegen – zu blöd zum Millionär

Seit unsere Vorfahren die Himmelsscheibe von Nebra gefertigt haben, muss es hierzulande steil bergab gegangen sein. Die Zeichen dafür mehren sich: Vor dem Bildungsgipfel wünscht sich das Handwerk schlauere Lehrlinge, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Und bei schlauer geht esibt nicht um Trigonometrie oder Genetik, sondern ums das Schreiben und Lesen, das den Stiften zunehmend schwer fällt. Das kommt davon,wenn man Bildung nach Kassenlage betreibt, könnten wir sagen. Dann lernen unsere Lehrlinge eben in der Sonderschule an der Wii das Fliesenlegen. Aber viele andere lebenswichtige Fertigkeiten können wir nicht an der Konsole lernen. Bild schlägt Alarm: Seit fast drei Jahren ist bei Günther Jauch niemand mehr Millionär geworden. Pisa wirft einen langen Schatten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.