Gratulation! Friedensnobelpreis für die EU

Die Europäische Union hat den Friedensnobelpreis 2012 gewonnen. Der Staatenbund macht sich seit sechs Jahrzehnten um Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa verdient, heißt es in der Begründung. 
Der Friedensnobelpreis platzt mitten in die schwerste Krise der europäischen Idee. Gerade stellen wir fest, wie unterschiedlich und widersprüchlich die Erwartungen der Europäer an Europa sind. Da platzt das Nobelkommitee in den Streit und erinnert, dass uns Europäer über alle Streitigkeiten hinweg die Idee von Freiheit, Frieden und Menschenrechten über alle Gräben der Eurokrise hinweg vereint. Dieser Preis ging im richtigen Augenblick an die richtige Institution.

Wer will, kann dem Nobelkommitee online zu seiner Entscheidung gratulieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.