Nachwuchs bei Asus Eee PCs

eee-pc1005_200x179Nachwuchs für die Eee PC-Serie von Asus. Die neuen Eee PC 1005 P 1005 PE sind mit entspiegeltem 10″-Display, 1 GB Arbeitsspeicher und Intels Atom-Prozessor auf den ersten Blick Einheitsware. Doch Asus verspricht stolze elf Stunden Akku-Laufzeit denjenigen, die mit dem kleinen Rechner unterwegs nicht gerade Filme ansehen.

Das reicht auch für sehr lange Zugfahrten, für transatlantische Flugreisen und anschließend auf dem Flughafen auch noch für die Zeit, in der der Reisegefährte aus dem Jemen von den US-Sicherheitskräften kreativ befragt wird. Danach geht’s dann aber flugs an den Strom. Denn das Tech-Blog Engadget hat etwas bescheidenere acht Stunden gemessen. Aber wer braucht in Guantánamo schon Strom. 

Das P-Modell verfügt über eine 160 GB große Festplatte und WLAN 802.11 b/g. Das PE-Modell bietet 250 GB Platz auf der Platte und WLAN nach dem schnelleren Standard 802.11n. Die Preise gibt Asus für den deutschen und den österreichischen Markt mit 279 Euro für das P-Modell und 299 Euro für das PE-Modell an.

Keine Angaben macht Asus zum Betriebssystem. Bei den Preisen ist eigentlich nicht allzuviel Platz für die Wondows-Steuer. Aber interessiert uns Linuxer denn ein vorinstalliertes Betriebssystem?

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Tweets die Nachwuchs bei Asus Eee PCs | Wolff von Rechenberg erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.