AFRA: Neuer rauchfreier Hackerspace in Berlin

Berlin. AFRA heißt ein neuer rauchfreier Hackerspace in Berlin. AFRA steht für Abteilung-für-Redundanz-Abteilung. Das neue Domizil für Hacker, Nerds und Geeks befindet sich in einer denkmalgeschützten alten Fabrik an der Herzbergstraße 55 in 10365 Berlin-Lichtenberg. Regelmäßige Treffen sollen jeden Donnerstag stattfinden. Zur Eröffnung laden die Initiatoren für Samstag, 17. November, um 19 Uhr ein. Es gibt Strom, Internetzugang, Essen und Trinken, heißt es in einer Mitteilung.

Weitere Infos und ein Foto gibt es im Hackerspaces-Wiki.

 

 

Vortrag: Usability mit Anwendern verbessern

Berlin. Wie kann ein Unternehmen seine Software oder Website gemeinsam mit Nutzern verbessern? Wie das geht, soll ein Vortrag im Büro 2.0 erklären. Titel der Veranstaltung am Dienstag, 13. November: „Usability Engineering: Mit Anwendern Qualität entwickeln“. Der Ingenieurpsychologe Björn Balazs von User Prompt will Wege und Werkzeuge aufzeigen, mit denen Anbieter den Wünschen ihrer Kunden oder Nutzer auf die Spur kommen können. Die vermeintlich subjektiven Sichtweisen seien in einem „ingenieurhaften Optimierungsprozess“ fassbar, meint Balasz. Der Vortrag in der Reihe „B20 Knowledge Space“ beginnt am 13. November im Büro 2.0, Weigandufer 45, 12059 Berlin.

TV-Tipp: Der gute Hirte

Der junge Edward Wilson (Matt Damon) erlebt in „Der gute Hirte“ als einer der ersten Agenten die Gründung der CIA mit. Der paranoide Alltag im neuen Geheimdienst stellt seinen Idealismus auf eine harte Probe und kostet ihn sogar sein Familienleben. In Robert De Niros Regiearbeit spielen neben DeNiro selbst und Damon noch Alec Baldwin und Angelina Jolie. Sixx zeigt „Der gute Hirte“ am Samstag, 31. März 2012, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

31. März: Brandenburg demonstriert gegen Nazis

Mit einem „Tag der Demokratie“ wollen Institutionen und Vereine in Brandenburg an der Havel am Samstag, 31. März, ein Zeichen gegen Neonazis setzen. Anlass für die Demonstration ist ein geplanter Aufmarsch der rechtsextremen NPD. Die NPD will mit ihren Anhängern unter dem Motto „Wir arbeiten – Brüssel kassiert! Raus aus dem Euro!“ ebenfalls am 31. März um 12 Uhr vom Bahnhof aus durch die Stadt ziehen. „31. März: Brandenburg demonstriert gegen Nazis“ weiterlesen