Microsoft-Open-Office

Eine kleine Sensation verkündet der IT-Informationsdienst Golem heute. Microsoft will seinen Doc-Standard als internationalen Standard mit ISO-Segen etablieren. Vor wenigen Wochen hatte der US-Bundesstaat Massachusetts angekündigt, den Open-Document-Standard zu übernehmen. Ein offizieller Doc-Standard würde zwar das Überleben von MS-Word sichern, aber der Konzern wäre gleichzeitig gezwungen, Details des Doc-Formats offen zu legen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.