Mitmachen beim Linuxinfotag

Brandenburger Linux-Infotag

Der 4. Brandenburger Linuxinfotag (BLIT) am Samstag, 20. Oktober, steht unter dem Motto: Ein Meer an Freiheit. Bei der Veranstaltung im Informatikzentrum der Fachhochschule Brandenburg soll das Mitmachen der Besucher im Mittelpunkt stehen. Das teilte der Veranstalter, die Brandenburger Linuxusergroup (Bralug) in ihrer Mailingliste mit.Der Brandenburger Linuxinfotag soll aufzeigen, welche Möglichkeiten und Vorteile freie Software bietet, unter anderem im Bereich der Spiele und Multimediaanwendungen. Einer der Höhepunkte wird ein so genanntes Musk-Cluster sein, bei dem die Computer der Teilnehmer zu einem Computer-Orchester zusammengeschaltet werden. Der Brandenburger Linuxinfotag beginnt um 9.30 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Weitere Informationen bietet die Bralug auf der Internetseite http://www.linuxinfotag-brb.de/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.