Affen nach Pisa tragen

Die Rhesusaffen-Weibchen Feinstein und Boxer können laut Netzzeitung einfache Rechenaufgaben genauso schnell lösen wie britische Studenten. Welchen Schulabschluss die Affen hatten, darüber schweigt sich der Artikel in der Netzzeitung aus. Ebenso wenig erfahren wir, ob es sich bei der Kontrollgruppe um Politologie- oder Mathematikstudenten handelte. Im ersteren Fall hätten die Affenweibchen sehr viel leichteres Spiel. Zwei Dinge finde ich beängstigend:

1. Feinstein und Boxer haben britische Studenten geschlagen. Das bedeutet, dass wir Deutschen froh sein können, dass Rhesusaffen derzeit noch keine Berücksichtigung in der Pisastudie finden.

2. Es handelte sich um Weibchen. Bei uns als nahen Verwandten der Affen gelten die als minderbegabt im mathematischen Bereich. Obwohl männliche Politologen dabei sicher noch ein Wort mitreden können. Wenn die Weibchen schon Studenten bei leichten Rechenaufgaben Paroli bieten können, was können dann die Männchen? Algebra in der Uni lehren?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.