Demoskopen haben verloren

Egal wie die Bundestagswahl ausgeht, ein Verlierer steht fest: die Demoskopen. Die SPD liegt nach ersten Hochrechnungen bei knapp 34 %, die Union hat mit 35,5 % kräftig Federn gelassen. Der Abstand zwischen SPD und CDU liegt also bei rund 1,5 Prozentpunkten. Nicht bei 1,5 Prozent, wie es Herr Wowereit in der ARD formulierte, und Frau Merkel heißt auch mit Vornamen nicht Angelika, wie der Berlinder Bürgermeister weiter stammelte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.