Notizen aus dem Kommunalwahlkampf I

cduKS.JPGÜber “Du bist Deutschland” lacht die Nation und im Kasseler Kommunalwahlkampf erheitert uns die CDU mit einer Variante des Slogans: Du bist Kassel, lesen wir. Dann fällt unser Blick auf ein Gruselkabinett der Biedermeier. Dass ich Kassel bin, weiß ich, aber wer seid ihr? Wir erkennen die Kasseler CDU-Vorsitzende Eva Kühne-Hörmann (Mitte). Gepresst in das orangefarbene Korsett, das die Union im Merkel-Wahlkampf übergestreift hat. Aber Orange steht nicht jedem. Bei den ohnehin etwas pausbäckig fotografierten Heile-Welt-Schönheiten der Kasseler Union betont die Farbe auf ungute Weise die Rottöne der Haut. Und was ist denn schon Orange? Weder richtig gelb noch richtig rot. Topflappen sind orange, Handtücher sind orange und Waschlappen auch.
Mit ihren Konkurrenten um das Kasseler Rathaus teilt die CDU die konsequente Verweigerung von Inhalten. Wir dürfen gespannt sein, wieviele Kasseler die Spießbürgerkampagne der CDU beim Panachieren und Kumulieren goutieren werden.
In der nächsten Notiz vom Kasseler Kommunalwahlkampf werde ich mich mit den Grünen beschäftigen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.