Teenie-Töne

Junge Menschen hören Töne, die ältere selbst bei konzentriertem Hinhören nicht mehr wahrnehmen können. Nach einem Bericht der Netzeitung machen sich das mittlerweile Handyton-Anbieter zu nutze, aber auch Geschäftsleute, die Jugendliche von ihrerer Ladentür fernhalten wollen. Problem: Neun Millionen Teenager haben heute schon einen Hörschaden. Wer mit der Frequenz der Teenie-Abwehrtöne weit genug herunter gehen will, wird in deutschen Innenstädten eine Lärmkulisse schaffen, die einem Posaunenchor entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.