Kategorie: Top Ten

Was wäre, wenn… – Die ultimativen Bestenlisten

TopTen: Was Berliner Straßenmusiker nie zu hören kriegen

In Berlin stehen Sie an jeder Straßenecke. Sie begleiten uns in die Katakomben der U-Bahnhöfe und sogar in die Züge von S- und U-Bahn: Straßenmusiker. Der Sound der Großstadt lässt uns keinen Augenblick im Stich. Nicht immer sind es die Besten, die auf Berliner Straßen zur Klampfe greifen. Allen gemein ist:  Keiner weiß sie zu würdigen. Die folgenden 10 Sätze hören Straßenmusiker in Berlin viel zu selten – eigentlich nie: Lesen Sie weiter

10 Tipps: So kommen Sie mit der Bahn sicher ans Ziel

Jede Bahnfahrt von Brandenburg nach Kassel ist für mich ein Abenteuer. Wie die amerikanischen Pioniere in ihren Planwagen rolle ich westwärts ins Ungewisse. Wilde Tiere und Indianer hat das märkische Land ganz sicher nicht zu bieten. Dafür Signalstörungen und Lokschäden. In keiner Formulierung manifestiert sich die Bahnfahrt als Reise in Ungewisse so bildhaft wie in den „Störungen im Betriebsablauf“.

Allen Unwägbarkeiten, Verspätungen und der Geheimniskrämerei des DB-Konzerns zum Trotz lässt sich die Bahnfahrt auch genießen. Im Unterschied zum Automobil, das man eher zielgerichtet in Bewegung setzt, sollte sich der Bahnfahrer daran erinnern: Der Weg ist das Ziel. Um diesen Weg zu überstehen, sollte der Bahnfahrer die folgenden 10 Tipps beherzigen. Lesen Sie weiter

10 Gründe, warum Guttenberg „Wetten, dass …?“ übernehmen muss

Wird heute Abend zum letzten Mal „Wetten, dass…?“ über den Bildschirm flimmern? Müssen wir uns wirklich ganz allmählich an ein Leben ohne Publikums-, Saal- und Außenwetten gewöhnen? Schon der Gedanke ein Albtraum. Nie mehr lustige Menschen, die Buntstifte am Geschmack erkennen oder oder den Beetzsee in zwei Minuten mit dem Plastikeimerchen ausleeren können. Nie mehr gejetlagte Film- oder Musikstars, die auf der Couch lümmeln und sich kaum erinnern können, wo sie gerade sind oder wie ihre neue Platte/ihr neuer Film heißt.

Aber wer soll das höchste Staatsamt in der deutschsprachigen Unterhaltungsindustrie übernehmen? Alle haben abgesagt. Wirklich alle? Einen hat man noch gar nicht gefragt. Dabei wäre er die Idealbesetzung. Karl-Theodor zu Guttenberg muss „Wetten, dass…?“ moderieren. Zum Wohle des Senders, zum Wohle der Show und letztlich sogar zu seinem eigenen Wohl. Dafür gibt es 10  Gründe: Lesen Sie weiter

10 Gründe, Facebook zu verlassen

Die Web2.0-Portale stehen in der Kritik: Datenschleudern, Datenkraken allesamt. Kein Tag, an dem unsere tapfere Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) nicht gegen Facebook, MySpace, Studi-, Schüler oder BabyVZ zu Felde zieht. Es gibt aber auch noch viele andere Gründe, aus denen man Facebook & Co.den Rücken kehren könnte. Zehn Gründe, Facebook zu verlassen, finden Sie in der folgenden Checkliste, die selbstverständlich auch für andere Web 2.0-Portale gilt. Auf geht’s: Lesen Sie weiter

Top Ten: Im Windows Café

Microsoft will in Paris ein Windows Café eröffnen. Dort sollen Neugierige bei einer Tasse Kaffee die Vorzüge von Windows und anderen Microsoft-Produkten erkunden können. Ich wusste nicht, dass Mac und Linux in Frankreich schon so weit sind, dass der Ex-Monopolist die Menschen mit niedrigschwelligen Angeboten an Windows heranführen muss. Immerhin bekommt Paris nun das weltweit erste Café, in dem statt einer Hausordnung ein End User License Agreement (EULA, Anwenderlizenz) hängt. Unerfahrene Besucher sollten diese Lizenz sorgfältig studieren.

Diese zehn Tücken könnten dem ahnungslosen Gast sonst widerfahren: Lesen Sie weiter

Copyright © 2022 Wolff von Rechenberg

Theme von Anders Norén↑ ↑