Alan Parsons Project – Sound der Nerds

Corona, Kurzarbeit und Herbst: Da ist endlich mal Zeit, um in alten Platten und Erinnerungen zu stöbern. Was ich dabei finde, will ich hier teilen. #Wiedergehört. Viel Spaß beim Neu- und Wiederhören. In den Schulen der späten 1970er Jahre versuchte jeder Junge wie John Travolta auszusehen, und jedes Mädchen himmelte Smokie oder die Bay City Rollers an. Aber niemand himmelte “Alan Parsons Project” an. Und niemand versuchte auszusehen, wie Alan Parsons …

Weiterlesen →

CD-Tipp: Paul Millns – Calling all Clowns

“Paul Millns ist ein Musiker der leisen Art, der um seine Person nie viel Wirbel gemacht hat”, heißt es auf seiner deutschsprachigen Homepage. Das ist noch untertrieben. Die englischsprachige Wikipedia erwähnt ihn nur als Sideman, … Weiterlesen →

Pink: Bohemian Rhapsody live

Pink singt live die Queen-Hymne “Bohemian Rhapsody”. Ein Tipp von einem Freund. Unbedingt anschauen. Die US-Sängerin bringt sogar den orchestralen Mittelteil des Rock-Opus auf die Bühne. Weiterlesen →