Hasta la Vista

Vista geht seit heute an Firmenkunden. Das berichten unter anderem Heise, die Tagesschau und der Standard. Die Begeisterung bei den Letztgenannten hält sich in Grenzen: Zu spät fürs Weihnachtsgeschäft, zu wenig wirklich Neues im System. Microsoft hat sich mit dem Gewürge um Vista offenbar selbst für Mainstream-Medien angreifbar gemacht. Einzig Heise ist der Start der neuen MS-Produkte nur eine Kurzmeldung wert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.