Release: Fluxflux 2009.1 für den Eeepc

screen_fluxflux_menue.pngFluxflux sl 2009.1 ist bereits Ende Juni 2009 von den Entwicklern veröffentlicht worden und wirbt nun um die Gunst der Netbook-Besitzer. Ich habe im April die Vorabversion pre3 getestet. In Punkto Ausstattung gilt auch für das fertige System, was ich für die Vorabversion geschrieben habe: Sinnvoll und vollständig. Fluxflux wendet sich nicht an die Bastler, die gern ein Debian von der Pike auf einrichten. Fluxflux packt man auf den USB-Stick so wie es ist, probiert es auf dem eigenen Netbook aus und installiert es dann – oder eben nicht. Zugelegt hat die endgültige Version an Stabilität. Auf dem Asus Eeepc 701 4G unterstützt das System alle Funktionen, und auch die Abstürze sind Geschichte. Das fertige Fluxflux sl 2009.1 läuft absolut stabil. Weitere Informationen bieten die Entwickler auf ihrer Website Lin2go.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.