InA: Linux unter Windows testen

Neues bei Lin2go (FluxFlux): Die deutsche Linux-Distribution können Neugierige jetzt auch direkt unter WIndows ausprobieren. InA macht’s möglich. Das Kürzel steht für In(stallations)-A(ssistentin). InA soll nach Angaben der Entwickler wie der Wubi-Installer für Ubuntu funktionieren. InA läuft unter Windows NT, 2000, XP und Vista.

Mit InA (Download) läßt sich FluxFlux-SL-Live (Download) als Dual-/Multiboot-Option in die Windows-Startpartition und den Windows-Bootloader installieren. Eine optionale Sicherung der Änderungen ähnlich dem „persistent Home“ des Live-Linux Knoppix soll integriert sein.

Laut FluxFluxSL-Entwickler Manfred Müller lässt sich die virtuelle Installation nach der Testphase rückstandsfrei entfernen. Die Funktionsweise von InA erklären die Entwickler in einer Fotostrecke.

Kategorien: Tux Area

3 Kommentare

  1. Hallo,

    leider hat sich im Link zu der Fotostrecke ein Tippfehler eingeschlichen!

    Der richtige Link lautet: http://lin2go.com/forum/index.php/topic,444.0.html

    Sorry und Gruss,

    M.Müller

  2. @M. Müller:
    Na, da habe ich ja Glück, dass ich offenbar vergessen habe, die Fotostrecke zu verlinken. Anyway. Ist korrekt verlinkt.
    Gruß
    Wolff

  3. Hallo,

    Die InA-Version 0.3 ist online.

    Neues Feature: Download einer aktuellen FluxFlux-SL-Version aus der Assistentin heraus.

    Desweiteren habe ich auf Grund des Feedbacks eine eigene Projektseite auf
    http://sourceforge.net/projects/ina eingerichtet.

    Dort werden zukünftig auch die neuen Versionen angeboten.

    Gruss, M.Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2022 Wolff von Rechenberg

Theme von Anders Norén↑ ↑