Im Streik!

Die Arbeitskämpfe haben nun auch das verschlafene Kassel erreicht. VW hat Schnupfen und die Region Nordhessen fürchtet eine Lungenentzündung in Form von Einkommensrückgängen bei den einzigen zwischen Eder und Weser noch lebenden zuverlässigen Konsumenten, den VW-Arbeitern. Auch bei VW haben neben der Konsumflaute vor allem Managementfehler ins Tal geführt. Allein das hilft den Gewerkschaften nicht, solange Werke wie das in Bratislava zu Dumpingpreisen produzieren können, weil die Löhne einfach niedrig sind. Der Schwanengesang der Arbeitnehmervertretungen hat begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.