Kartellamt untersagt Springer-TV

Jetzt hat auch das Kartellamt vor der Medienkonzentration in den Händen des Springer-Verlags gewarnt, wenn dieser noch ProSiebenSat.1 dazu erwirbt. Die Kartellwächter haben die Übernahme gestoppt. Ein kurzes Vergnügen für alle, die noch an Meinungsvielfalt glauben: Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) kann den Kniefall vor dem Springer-Hochhaus kaum noch erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.