Danke, das war’s

Das Fest der Feste ist vorüber. Die italienischen Fußballspieler dürfen jetzt einen ganzen Tag lang den geliehenen WM-Pokal mit Zärtlichkeiten verwöhnen, dann kommt er wieder in den FIFA-Safe, und die Italiener dürfen eine schnöde Gipskopie nachhause mitnehmen. Wenn wir ihnen dann das nächste Mal in einem WM-Turnier über den Weg laufen, werden sie einen Stern mehr auf den Leibchen haben als wir. Insgesamt ein spannendes Finalspiel, wenn man von Reinhold Beckmanns Kommentaren absieht. Wer die Augen geschlossen hat, konnte den Eindruck gewinnen, Beckmann kommentiere eine Übungseinheit der Equipe Tricolore. Minutenlang konnte der Chef-Kommentator des Ersten Spielzüge kommentieren, ohne einen einzigen Italiener zu erwähnen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Testspiel

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.