Nackte Gefahr für G8

Doppelte Gefahr für die Teilnehmer des G8-Gipfels in Heiligendamm: Erst mutet ein Gericht den Statschefs den Anblick von Sprechchöre skandierenden Globalisierungskritikern zu, und jetzt das: In Sichtweite des Tagungshotels befindet sich ein FKK-Strand. Wie die Tagesschau berichtet, haben die Nackten die Anzugträger schon eingeladen, in Sitzungspausen den dunklen Zwirn abzustreifen. Da werden Schäubles Schergen kreative Klimmzüge vollbringen müssen, um ein Gericht von einer wie auch immer gearteten Gefahr zu überzeugen, die von den FKK-Anhängern ausgeht. So bleibt Kanzlerin Merkel nur die Hoffnung auf unwetterartige Gewitterstürme mit arktischen Temperaturen für die Tage des Gipfels.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.