Bode Museum, Berlin

Einige Schnappschüsse von meinem Besuch im Bode Museum in Berlin am 9. Februar 2020. Fotografiert mit Olympus E-420, bearbeitet mit Darktable.

Last Train for Lyle Mays

Lyle Mays ist tot. Der Jazz Pianist und Keyboarder starb gestern, am 10. Februar 2020, im Alter von 66 Jahren in Los Angeles. Bekannt wurde der introvertierte Musiker als kongenialer Partner des Gitarristen Pat Metheny in dessen Band. In der Pat Metheny Group bildeten Lyle Mays ruhige Piano- und Keyboard-Akkorde die Landschaft für Methenys Höhenflüge und Klangreisen. Dabei war es immer wieder ebendiese unverwechselbare Keyboardbegleitung, die Dramatik forcierte oder den Hörer in die sanfte Fläche hinabgleiten ließ. Ich möchte mich mit einem der schönsten Stücke der Pat Metheny Group von Lyle Mays verabschieden: Last Train Home – das erscheint mir angemessen als Abschied von einem Musiker, dessen Töne sowieso nie von dieser Welt zu kommen schienen, die eigentlich schon immer aus himmlischen Sphären zu uns herabzuschweben schienen.

Corona Virus ante portas

Erster Corona-Fall in Deutschland. Die Lungenkrankheit aus dem fernen China ist in Bayern aufgetreten. Die Bundesregierung verschärft die Flughafenkontrollen. Es kann nicht mehr lange dauern, bis man Menschen asiatischer Herkunft nur noch mit Misstrauen begegnet. Da der Winter bisher mit Schneemassen und Blitzeis geizt, genießt Corona die ungeteilte Aufmerksamkeit der Medien. Selbst das Hochkulturmagazin „Kulturzeit“ auf 3Sat widmet der Krankheit eine Schwerpunktausgabe. Das TV-Biotop der Nickelbrillen- und Rollkragenträger zieht den Bogen von den großen Pest- und Cholera-Epidemien der Weltgeschichte.

Das erinnert an die Schweinegrippe-Panik vor ziemlich genau zehn Jahren. Nachzulesen in meinem Schweinegrippe-Tagebuch. Weiterlesen →

Der FC Bayern und die kognitive Verzerrung

Im Pokalfinale gegen RB Leipzig zeigte der FC Bayern seine stärkste Saisonleistung. Auf die Entscheidung, ob Niko Kovac Trainer bleibt, darf und wird das Spiel keine Auswirkung haben.

Der FC Bayern hat mit dem Pokalsieg gestern seine Saison gekrönt. Und das nicht nur, weil die Bayern RB Leipzig geschlagen haben. Sie haben dem Tabellendritten der Bundesliga eine Machtdemonstration erteilt. Nach der Führung durch ein Tor von Robert Lewandowski beherrschten die Bayern das Spiel gegen einen sehr starken Gegner wie selten seit dem Abgang von Pep Guardiola. Da sollte den Bayernbossen doch die Zusage an Trainer Niko Kovac für die kommende Saison nicht so schwer fallen, oder? Weiterlesen →

CDU auf Youtube zerlegt

3,5 Millionen Menschen hatten das Video des Youtubers Rezo über die CDU schon gesehen als ich es angeschaut habe. Und das sollten Sie jetzt ebenfalls tun, bevor wir weiterreden.


Weiterlesen →