Kohl erinnert sich

Wie können diese kargen Worte darstellen, welche Brisanz, welch historische Tragweite hinter dieser Nachricht steckt. Zwei parlamentarische Untersuchungsausschüsse haben sich immer wieder mit der skurrilen Architektur von des Pfälzers Gehirn befasst. An Parteispender sollte er sich erinnern – wir erinnern uns an Flick – oder an schwarze Kassen, die schließlich allen außer Kohl selbst zum Stolperstein geworden sind. Ernsthaft geschadet hat der Skandal um die schwarzen Kassen ja niemandem. Immerhin kommt jemand, der einst mit Koffern voll Bargeld durch die Republik gereist ist, heute schon wieder als Bundespräsident in Frage. Aber jetzt erinnert sich Kohl und seine Geschöpfe – Koch, Schäuble etc. – werden hoffen, dass er sich nicht zu genau erinnert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.