Schünemann will Reservat für Hassprediger

Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) will die elektronische Fußfessel für islamistische Hassprediger einführen. Da die Fußfessel nur verhindert, dass sich einer im Raum ungehindert bewegt, keineswegs aber, wieviel Blödsinn er absondert, die Fußfessel aber nicht die Funktion eines Knebels besitzt, muss sich Schünemann nun fragen lassen, wo er die gewaltbereiten Muslime nun predigen lassen will.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.