Für den Terroristen zu clever!

Mit ihrem Einbürgerungstest für Muslime ist den Clerverles im Ländle aber mal was Geniales eingefallen. Ganz sicher, liebe Schwaben, taugen Fragen nach der Einstellung zu den Attentaten vom 11. September 2001 zur Enttarnung gewaltbereiter Islamisten. Was würde wohl so ein Terrorist antworten? “Find ich super! Ich trink ja nie Alkohol, aber als wir das gesehen haben, waren wir stramm wie die Äxte, damals im Taliban-Trainingslager in Afghanistan!”
Die Idee ist aber auch verfassungsrechtlich bedenklich: Das Grundgesetz verlangt eine Gleichbehandlung von Menschen unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht und Herkunft. Wann kommt also der Gesinnungstest für uns Ureinwohner?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.