Geflügelsoap

Da haben wir’s: Das Wetter ist schuld! Wie Spiegel-Online berichtet, kann das Vogelgrippevirus H5N1 bei heimeligen 20 Grad nur einen Tag überleben. Wenn also der Frühling endlich kommt, dann wird sich die Vogelgrippe-Lage entspannen (Ist sie außer in der Boulevard-Presse noch irgendwo angespannt?). Man kann nur beten, dass die Weißkittel sich solche Thesen gut überlegt haben. Die meisten Todesopfer hat die Vogelgrippe nicht in der sibirischen Tundra gefordert, sondern im tropischen Südostasien. Ich bin fest davon überzeugt, dass irgendwo in den Untiefen der Regierungsapparate eine Abteilung Desinformation emsig an immer neuen Akten dieser Geflügelsoap arbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.