Gibson zu Gibstein

Mel Gibson ist zum jüdischen Glauben übergetreten und heißt nun Mel Gibstein. Das berichtet der Borowitzreport heute. Der Star versuche auf diese Weise, den Vorwurf zu entkräften, er sei Antisemit, heißt es weiter. Doch auch für diesen Schritt erntete Gibson Argwohn. Immerhin gingen einer Konversion zum Judentum Monate oder Jahre des Studiums voraus, so die Kritik, und Mel Gibson habe diesen Schritt in der Rekordzeit von 45 Minuten getan. Darauf entgegnete ein Sprecher des Filmstars: “Das ist Hollywood! man kann vieles mit Special Effects machen!”

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.