Emsdetten und die Ballerspiele

Es gibt keinen kausalen Zusammenhang zwischen Ballerspielen und Amoklauf. Das sagt die Electronic Sports League, ein Verband der Computerspieler. Die Verantwortung liege bei den Familien, “Die Gewaltausbrüche muss man in größerem Zusammenhang sehen”, sagt ein Computer-Gamer in einer Reportage auf Heise Online. Alles ganz richtig, aber die Argumente sind wörtlich die gleichen der amerikanischen Waffenlobby, wenn es dort einen Amoklauf gibt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.