Stoiber und die Frauen

CSU-Frauen fühlen sich unter Stoiber wohl meldet die Netzzeitung heute. Weiter heißt es, christsoziale Frauen hätten sich vor Edmund Stoiber gestellt, nachdem ihn seine Gegnerin Gabriele Pauly als Frauenfeind bezeichnet hatte. Sich “vor jemanden stellen” ist natürlich etwas anderes als “sich unter ihm wohlfühlen”. Ungewöhnlich, dass sich das ansonsten seriöse Internetmagazin mit den Paarungsvorlieben bayerischer Frauen befasst. Ungewöhnlich auch, dass man uns den weißblauen Stotterer als Sexprotz verkauft. Der Vollständigkeit halber hätte man anfügen können, dass sich die CSU-Frauen vermutlich unter Brad Pitt noch wohler fühlen würden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.