Die Linke schlägt FDP nach Meldungen

Gründungsparteitag der neuen Linkspartei Die Linke und alle Medien berichten darüber, saugen die Worte von Lippen der Lafontaines, Gysis und Biskys. Fast könnte man vergessen, dass auch die Pünktchenpartei F.D.P. ihren Bundesparteitag abhält. Aber was hat man von dort auch zu berichten! Guido Westerwelle sinkt wieder das Hohelied der Deregulierung, wirft der CDU eine “Sozialdemokratisierung” vor. Dabei übersieht er, dass in Sachen Demontage des Sozialstaats neben der CDU nur noch die Wand ist und selbst die SPD immer weiter nachrückt. Allein das macht den Linksparteitag schon so interessant. Die Partei schreibt sich Forderungen auf die Fahnen, die sich heute sonst keiner mehr auszusprechen traut. Gut, wenn man deren Umsetzung nicht in realer Regierungsverantwortung beweisen muss, sagen selbst die öffentlich-rechtlichen Magazine in bedenklicher Verletzung der Überparteilichkeit. Immerhin ist die Partei mit ihren Forderungen nach einem Zurück in die alten Sozialsysteme ein Exot und sie wird wissen, diesen Exotenbonus zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.