Liebe Freunde meines Weblogs

Fast wäre mein Internettagebuch Geschichte gewesen. Eine Datenpanne bei 1blu hat unter anderem auch mein Weblog dahingerafft. Alles weg! Die Arbeit von fast 5 Jahren! Der Webhoster fühlt sich für nichts verantwortlich. Allein der heldenhaften Arbeit meines Freundes Markus W. Lambrecht von Taula Communication verdanke ich die Wiedergeburt auf einem neuen Server. Er hat die Ruinen der Datenbank sichergestellt und in mühevoller Kleinarbeit restauriert. Vielen Dank an dieser Stelle für die viele Arbeit.

Die Bilder sind natürlich futsch. Ich werde sehen, was ich aus meinem Archiv wieder herstellen kann.

Kategorien: Ansichtssache

4 Kommentare

  1. Das ist ja ein Schlag ins Kontor, wie man so sagt! Ist 1blu jetzt Geschichte für Dich?

  2. Hi Wolff, danke für die warmen Worte, schlag doch gelegentlich mal bei Wikipedie den Begriff ‚Backup‘ nach. Ich denke, dass wir jetzt beim Hoster 1und1 weniger Probleme haben werden. Bis dann Markus.

  3. @zeitcollector:

    Das kannst du glauben. Ich war schon vorher alles andere als zufrieden mit 1blu. Der E-Mail-Server ist ziemlich oft down. Und du hast glaube ich selbst schon Probleme beim Kommentieren gehabt. oder? Bisher war ich zu faul, den Anbieter zu wechseln, aber jetzt ist die Messe gelesen.

  4. Die Prophezeiungen werden wahr werden, das www wird der Untergang sein. In 2000 Jahren weiß die Menschheit nichts mehr über uns. Und vor 2000 Jahren bedeutete das www: Wein, Weib und Weihrauch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2022 Wolff von Rechenberg

Theme von Anders Norén↑ ↑