BraLUG-Vortrag: Der Raspberry PI als Musikmaschine

Raspberry PIDer Raspberry PI, auf Deutsch Himmbeerkuchen, ist ein kreditkartengroßer Einplatinen-Computer. Die Entwickler wollten einen günstigen Computer erschaffen, der nicht viel Platz braucht und alles kann, was der Nutzer braucht: einen Text schreiben und bearbeiten, Videos abspielen, im Internet surfen. Auch Musik hören kann man mit der Mini-Wunderkiste. Uwe Berger stellt am Donnerstag, 19. Februar 2015, in der Fachhochschule Brandenburg den Raspberry Pi vor und zeigt, was mit dem kleinen Universalrechner geht.

Mit dem Vortrag „Der Raspberry PI als Musikmnaschine“ geht die Vortragsreihe der Brandenburger Linux User Group (BraLUG) und der Fachhochschule Brandenburg in die nächste Runde.

Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 19. Februar 2015, um 19.30 Uhr
im Raum 035, im Informatikzentrum der FH Brandenburg an der Magdeburger Straße.
Weitere Termine: http://bralug.de/termine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.