Keine Encarta für Wikipedia

Microsoft führt zwar das eigene Online-Lexikon  Encarta nicht weiter, will aber die Inhalte auch nicht dem freien Online-Lexikon Wikipedia zur Verfügung stellen. Wie Winfuture berichtet, will der Konzern das Wissen der Encarta in Bildungsangeboten verarbeiten, die allen Menschen offen stehen sollen. Warum dann nicht der Wikipedia? So wird der demonstrative Kuschelkurs des weltgrößten Software-Konzerns mit der Open-Source-Gemeinde keine Früchte tragen.

Firefox bald auf dem Browser-Thron?

W3B27_browser_Vergleich.jpgDer Mozilla Firefox schickt sich an, dem Microsoft Internet Explorer den Thron im Internet streitig zu machen. Das hat die Consulting Firma Fittkau & Maaß in einer WWW-Nutzerstudie herausgefunden. Darin erreicht der Firefox einen Nutzeranteil von 39 Prozent, der Internet Explorer kommt auf 54 Prozent. Ein Ergebnis, das vor wenigen Jahren noch unvorstellbar erschien.

Bei den modernen Browsern liege der Firefox schon jetzt vor „Firefox bald auf dem Browser-Thron?“ weiterlesen

Get a Mac: Bean Counter

Das Warten hat ein Ende: Apple hat neue Get a Mac-Spots im Angebot. Dabei stellt Apple nicht wie bisher die Vorteile seiner schicken überteuerten Spielzeuge vergleichend in den Vordergrund. Die neuen Spots geben sich ganz und gar der Schadenfreude über das Vista-Desaster von Microsoft hin. Ein Genuss auch für all jene, die dem Glas- und Alu-Obstladen sonst kritisch gegenüber stehen. Da ich immer wieder feststelle, dass die Getamac-Filmchen längst nicht den Bekanntheitsgrad besitzen, der ihnen gebührt, will ich ausgewählte Meisterwerke hier präsentieren. Watch and enjoy: