Frohes neues Jahr. Uns allen wünsche ich 2009 Gesundheit und Gelassenheit. Vor allem Letztere brauchen wir im Moment so dringend wie das 13. Monatsgehalt. Schließlich rezitieren derzeit alle Medien den Dreiklang des Untergangs: Finanzkrise, Abgeltungssteuer, Gesundheitsfonds.

Wenn dereinst Historiker kommender Generationen unser 2009 aufarbeiten, werden sie zu dem Schluss kommen: Die Lust am Untergang ist die Droge unserer Zeit, unserer Medien. Selbst gute Nachrichten erreichen uns nur noch mit düster drohenden Einschränkungen. Beispiel: „Arbeitslosigkeit gesunken – noch!“ Lesen Sie weiter